Vampire Academy


Für alle Vampire Academy Fans
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
FEin Guten Rutsch ins Jahr 2014
Fr Dez 27, 2013 8:58 am von Julie90
Hey ihrs,
sorry das ich soo lange nicht mehr hier on war, und somit das Forum immwer mehr in Vergessenheit gerät.
Aber wünsche euch trotzdem ein Guten Rutsch, und feiert schön.

Grüße Julie

Kommentare: 0
Ein Guten Rutsch
Mo Dez 31, 2012 9:26 am von Julie90
Na ihr,
ich schaff es leider auch immer seltener hier rein, das tut mir auch wirklich leid. Aber da ich es jetz geschafft habe wünsche ich euch allen eine gute Feier, bleibt wenigstens bis Mitternacht anständig :-) und einen super Rutsch ins neue Jahr.
Grüße Julie
P.S Macht euch nur Vorstätze die ihr auch halten könnt Very Happy Very Happy

Kommentare: 0
Schöne Ostern
Do Apr 05, 2012 1:01 pm von Julie90
Hallo ihr Lieben,

ich wünsche euch ein schönes Osterfest und schöne Feiertage. Auf jeden fall einen fleißigen Osterhasen.
Und ich hoffe das es keine weiße Ostern werden ;-)

Liebe Grüße
Julie

Kommentare: 5

Teilen | 
 

 Gedichte ...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Julie90
Moroi
avatar

Anzahl der Beiträge : 272
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 27
Ort : aus der nähe von Leipzig

BeitragThema: Re: Gedichte ...    Di Aug 02, 2011 3:14 pm

@ Red Lyca: mir gefällt das Gedicht
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
red Lyca
Strigoi
avatar

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 24.07.11
Alter : 47
Ort : Schweiz

BeitragThema: Re: Gedichte ...    Fr Jul 29, 2011 7:39 pm

Hier eines von meinen Neusten..

Vieleicht gefällt es Euch..

Sehnsucht nach Liebe

Aber nach was sehne ich mich?
Sehne ich mich nach dem Dich ..?
Sehne ich mich nach einer Wärme, die mein Herz umgibt?
Nach jemandem der mir zuhört und Trost zurück gibt?

Oder ist es einfach eine starke Schulter, an die ich mich lehnen kann?
Oder einfach die Gewissheit, dass jemand da ist, wo ich heimkommen kann?

Sind es die Schmetterlinge im Bauch, die ich vermisse?
Das Kribbeln im Körper, wenn ich dich küsse?
Die heissen Nächte voller Leidenschaft und Freudentränen?
Oder vermisse ich gar den Schmerz, der Liebesbisse und die Trennungstränen?

Nach jemand der mich so nimmt, wie ich bin?
Hat Hoffnung überhaupt noch Sinn ?


Ich hab Angst die Sehnsucht nach Liebe zu vergessen.
Allein sein wird langsam für mich zu normal..kann man Liebe vergessen?
Ist die Angst niemanden zu finden stärker?
Die Angst verletzt zu werden mächtiger?
Als jene Sehnsucht zur Liebe?
Hab ich Sehnsucht noch nach Zweisamkeit und dieser Liebe?

Schlussendlich glaub ich, vermisse ich alles, was ich hier beschreiben kann..
Und bete zu Gott das Es anders… wird, irgendwann …
Aber glaub ich noch daran?


©Therese Kalbermatten/red Lyca 28.07.2011
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://vampire70.homepage.bluewin.ch/
Julie90
Moroi
avatar

Anzahl der Beiträge : 272
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 27
Ort : aus der nähe von Leipzig

BeitragThema: Re: Gedichte ...    Fr Jun 03, 2011 2:15 pm

Ich weißß auch noicht wie man es in der Lyrik und Prosa nennt aber ich finds toll *g*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jenny
Moroi
avatar

Anzahl der Beiträge : 345
Anmeldedatum : 08.01.11
Alter : 25
Ort : Wolfsburg

BeitragThema: Re: Gedichte ...    Fr Jun 03, 2011 10:54 am

Das ist schön aber auch irgendwie traurig.. Sad

Ich hab auch mal irgendwann und in letzte Zeit welche geschrieben, allerdings sind es irgendwie doch keine Gedichte.. aber naja. Lest selbst Wink

Regenbogen

Manchmal ist das Leben kunterbunt, wie ein Regenbogen, alles ist wunderbar.
Man ist glücklich, weiß wohin man gehört und warum man glücklich ist.
Doch irgendwann passiert etwas, was diesen Regenbogen verblassen lässt. Schmerz. Kummer. Lügen.
Plötzlich stehen diese Dinge im Vordergrund und dazu reicht ein Augenblick aus.
Ein Augenblick der all die bunten Farben des Regenbogens vernichtete.
Eine Sekunde bloß reicht aus um ein ganzes glückliches Leben zu vernichten.


Freunde

Wahre Freunde sehen in deine Augen und sehen was los ist.
Sie brauchen nicht danach zu fragen,
sie wissen es auch so.
Auch ohne Worte sehen sie das deine Seele weint.
Trotz des falschen Lächelns wissen sie wie scheiße es dir geht.
Das Leben ist voller falscher Freunde, es gibt wenige wahre Freunde
und solltest du einen davon finden, dann lass ihn nie wieder gehen!


Sehnsucht

Ich liege im Bett, wälze mich unruhig hin und her und sein Geruch trifft meine Nase.
Sofort schlägt mein Herz schneller, meine Nase nimmt den Geruch komplett auf und ich spüre wie die Sehnsucht in mir steigt.
Automatisch strecke ich meine Hand aus, um ihn zu berühren, doch das Bett neben mir ist leer, ein Kissen und eine Decke liegen dort und erinnern daran das er dort gelegen und geschlafen hat.
Sein Geruch kommt von Kissen und Decke.
Die Sehnsucht wächst, wird langsam schmerzhaft - positiv schmerzhaft.
Ich umklammer mit beiden Händen die Decke, presse sie an meine Brust und atme den Geruch, seinen Geruch ein.
Dann schließe ich meine Augen und versuche seinen Geruch zu beschreiben, aber es ist nicht möglich, er ist einfach unbeschreiblich.
Die Sehnsucht wächst von Atemzug zu Atemzug mehr.
Schließlich schließe ich meine Augen und schlafe, träume.
Träume von ihm und halte in der Nacht die Decke an meine Brust gepresst,
dort wo mein Herz sitzt und leise für ihn schlägt, immer wieder ruft es
seinen Namen in die Stille hinein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Julie90
Moroi
avatar

Anzahl der Beiträge : 272
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 27
Ort : aus der nähe von Leipzig

BeitragThema: Gedichte ...    Do Jun 02, 2011 9:10 am

Ich wed bestimmt nicht die einzige sein die abundzu mal Gedicht schreibt, und wenn ihr wollt könnt ihr sie hier rein posten.
Ich mach gleich mal denn den Anfang:


Ich war einsam auf der Welt
Hatte nurnoch einwas was mich hält
Es zählten der Alk und der Qualm
Ich glaub ich wäre tief gefallen
Doch dann kam ein Licht,
ich traf dich
Du hörtest mir zu
hattest bald keine Ruh.
Gabst mir immer einen Rat
oder schrittest für mich zur Tat.
Du brachtest mich zum lachen
ich flog fast so hoch wie ein Drachen
du sagtest ich sei deine große Liebe
hätte ich gewusst das es nicht so bliebe
Jetz bin ich allein
und denk nicht mal du bist ein Schwein
Du liebst eine andere Freu
es ist mir ein Krau
Du fehlst mir,
Ich auch dir?
Meine Welt ist zerstört
mein Herz empört
Ich versuche sie wieder zu flicken,
wie wenn meine Augen dich immer erblicken??
Ich brauch einen Neuanfang
Ich hoffe es brauch nicht zu lang
Siehst du mein Herz?
Spürst du den Schmerz??

23.08.2010
JZ



Ja, wie man liest hab ich es geschrieben wo ich verlassen wurde...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Gedichte ...    

Nach oben Nach unten
 
Gedichte ...
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Meine Gedichte
» Schattendunst, meine Gedichte.
» ERGÄNZUNGS-RATGEBER (Textsammlung)
» Hachiko - Eine wunderbare Freundschaft
» noch ein paar Gedichte xD

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Vampire Academy :: Sozialer Bereich-
Gehe zu: